Mit diesem Beitrag möchte ich all unseren Freunden für ihren unermüdlichen Einsatz danken!

Christine - sie reitet Rais dreimal in der Woche und ist immer für einen langen Trainingsritt zu haben und das jetzt schon seit vielen Jahren.

    

 

Wenn wir an einem Rennen oder sonst an einem Anlass sind, macht sie den Stall, mistet alles blitzsauber - oft mit weiteren treuen Helfern: Sabrina's Mutter Brigitte, ihren Nichten Carla und Patricia.

bim "Böle spicke"
Carla, Gravata und Micky Patricia und Micky

 

Ein besonderes Danke gilt unseren treuen "Grooms" an fast allen Distanzritten - Claudia und Röbi Beck! Beide eigentlich keine "Rösseler" kommen aus Freundschaft mit, egal wie früh am Morgen oder wie weit auch immer (St. Moritz, Tessin). Als Mediator seine erste Saison vor sich hatte, ist Claudia extra einmal in die Halle gekommen um ihn kennen zu lernen, damit er sie und sie ihn schon kennt und sie ihn in der Pause auch führen kann! DANKE!

ewiges Warten auf die Reiter und wenn sie da sind - voller Einsatz!
Röbi und Gravata Claudia und Mediator

 

Sabrina - hat schon als 12-jähriges Mädchen angefangen, die damals 5-jährige Gravata zu reiten. Daneben ist sie aber weiterhin regelmässig in die Reitstunde gegangen und hat sich zu einer tollen Reiterin entwickelt. Sie ist diejenige, die nicht nur jedes Pferd reiten kann, sie kam auch mit zum groomen oder half im Stall, je nachdem wo ihre Hilfe erforderlich war. Sie hat aber unsere Pferde nicht nur im Training geritten, sie ist auch mit ihnen gestartet.
Seit 2005 hat sie nun ein eigenes Pferd - Pembina und in der Zwischenezeit sogar ein Fohlen von Pembi und Rais - Pandor!
Und nun ist im Oktober 2011 ihr Töchterchen Leandra geboren - herzliche Gratulation, Sabrina und Mättu!

                        


Ein weiterer treuer Grooms ist Rahel, eine Freundin von Stefi, die auch bei uns reitet und hilft, damit alle Pferde immer gut bewegt und trainiert sind.

Rahel voll im Einsatz                       Simi und Rahel



Und dann natürlich Simi - Stefi's Freundin schon aus der Schulzeit! Sie ist rechtzeitig zu Stefis Hochzeit von ihrer Südamerika-Reise nach Hause gekommen!
Während anderthalb Jahren hat sie Chico geritten und war an jedem Distanzritt dabei. Anschliessend war sie nochmals auf "grosser Reise"
und seit Februar 2011 ist sie wieder zu Hause und gleich wieder voll im Einsatz.

Simi und Chico                             Simi und Andrin


Auch Berbel und Alexandra möchte ich nicht vergessen, obwohl beide in der Zwischenzeit nicht mehr bei uns reiten.
Berbel ist leider wieder zurück in den Springsport gegangen. Sie war ein toller Groom und hat auch angeboten,
dass sie weiterhin kommt, wenn mal "Not an Mann" ist.

Berbel und Chico

Alexandra hat Mediator zweimal pro Woche geritten und auch dressurmässig mit ihm gearbeitet. Er hat sehr viel von ihr gelernt.
Sie hat mich in Gossau auf Masira's erstem Distanzritt begleitet.
Danke, es war ein toller Ritt!

Moni und Masira, Alexandra und Mediator