Zwei Länder-Distanzritt Sevelen

CEN* 87 km

 Promi und Ghalyela

EVG3 62 km

 Ghanima und Pandor

 

Die Startliste im CEN* war beeindruckend, von den sieben genannten Pferden sind vier bereits international gelaufen/oder laufen noch.
Nur wir drei ADIR (Aargauer Distanzreiter) Reiterinnen, Stefi, Cindy und ich, starteten bisher nur national.

Da die Tierarztkontrolle schon um 06.15 Uhr und der Start um 07.00 Uhr war, fuhren wir bereits am Freitagnachmittag nach Sevelen.
Alles war perfekt organisiert, wir bekamen einen guten Platz zugewiesen für die Übernachtung.
Die Pferde übernachteten im Paddock und wir im Anhänger.

Früh um 04.30 Uhr am Samstagmorgen begann unser Tag. Zuerst Pferde füttern, dann gab es ab 05.00 Kafi und Gipfeli in der Festwirtschaft.

 Nach bestandener Vorkontrolle beim Tierarzt standen Stefi und ich mit unseren Pferden Ghalyela und Promi um 07.00 Uhr am Start und schon ging es los auf die erste Runde. Die Strecke in Sevelen ist einfach ein Traum: Die 31-km Schlaufe führt zuerst von Sevelen mehr als 13 km am Rheindamm hinunter bis nach Salez. Nach Überquerung der Autobahn geht es über Felder, Waldstücke und ein neu angelegtes Naturschutzgebiet – praktisch immer auf wunderbaren Naturwegen – zurück nach Sevelen. So eine Strecke lädt natürlich ein, zügig zu reiten und wir waren schon nach 1 Std. und 43 Min. das erste Mal im Ziel.

IMG 9398

IMG 9399

Die Pferde waren fit und wir konnten schnell zum Tierarzt und nach 50 Minuten Pause ging es nochmals auf die gleiche Strecke, die wir sogar noch schneller absolvierten und nach 1 Std. 35 Min. das zweite Mal das Ziel erreichten.

12 1

IMG 9413

Auch diese Tierarztkontrolle bestanden die Pferde problemlos mit guten Werten. Promi schien für mich etwas müde und ich plante, die dritte Runde über 26 km langsamer anzugehen. Doch Promi war da ganz anderer Meinung und ist die ganze dritte Runde wieder flott mitgaloppiert, keine Spur mehr von müde. Nach 4 Stunden, 48 Minuten und 47 Sekunden überritt Stefi mit Ghalyela als erste die Ziellinie, dicht gefolgt von Cindy mit Herkules, der Tessinerin Melania Vanina und Promi mit mir, gerade mal 10 Sekunden hinter der Siegerin. Nachdem die Schlusskontrolle beim Tierarzt bestanden war, konnten wir unsere Siegerin und unsere Pferde feiern!

IMG 9417

 15 1

12 5

Damit ich mit Promi das Rennen reiten konnte, ist Anja mit Ghanima den EVG3 62 km geritten mit dem Ziel, die 3. Quali zu bestehen.
Sie ist zusammen mit Sabrina auf Pandor gestartet und die beiden jungen Pferde haben ihre Quali mit Bravour bestanden
in dem hervorragenden Tempo von 14.56 km/h auf den Rängen 4 und 5.
Danke Anja, dass Du mein "Mädel" geritten hast.

57 3

58 2

21586711 1833965379966473 2527321247068247697 o

Wir freuen uns über den erfolgreichen Tag und hiermit möchte ich noch ein riesengrosses DANKE sagen, an das OK,
es war ein toller, perfekt organisierter Ritt!

Und natürlich nicht zu vergessen, Danke an unsere Grooms für die hervorragende Betreuung
und an Chrege und ihre Helfer zu Hause,

Ganz herzlichen Dank auch an Eva Real für viele tolle Bilder!